show sidebar & content

EINBLICKE

Die Rosstratte wurde 1991 neu erbaut und ist seither im Besitz der Familie Riedel-Kreuzer. Trotz moderner Infrastruktur wurde das Almhütten-Flair bewahrt. Zirbenholz, ein offener Kamin und Liebe zum Detail machen Die Rosstratten zur gemütlichen Einkehr mit regionaltypischer hausgemachter Kulinarik.

Die Rosstratten bietet Platz für nahezu jede Feier und für Reisegruppen:

  • Zirbenstubn im Erdgeschoß: 50 Sitzplätze
  • Fichtenstubn im Obergeschoß: 70 Sitzplätze
  • Sonnenterrasse: 120 Sitzplätze